The First Year

Podcast

News

Episode 27 – Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Anna Mafalda Bock, Fachanwältin für Arbeitsrecht, erzählt in dieser Folge von ihrem Arbeitsalltag, ihrer Begeisterung für das Arbeitsrecht, die Vielfältigkeit der arbeitsrechtlichen Tätigkeit und den Ablauf des Fachanwaltslehrgangs. Außerdem haben wir darüber gesprochen, wie man die Nervosität vor Gerichtsverhandlungen besiegen kann und wie sich ein berufsbegleitender LLM mit einer Tätigkeit als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin vereinbaren lässt.

Episode 26 – Datenschutzbeauftragte/r

Bettina Sandrock berichtet in dieser Folge über den beruflichen Alltag einer externen Datenschutzbeauftragten und erklärt uns, was sie am Thema Datenschutz besonders fasziniert. Außerdem sprechen wir darüber, warum der Datenschutz trotz wachsender medialer Aufmerksamkeit für viele Unternehmen noch immer eine lästige Pflichtaufgabe ist und von vielen von uns auch privat nicht ernst genug genommen wird.

Bettina Sandrock erreicht Ihr unter: https://alarmstufe-red.de/

Episode 25 – Verwaltungsrecht

Mit Dr. Hanna Sammüller-Gradl, Stadtjuristin bei der Stadt Freising, spreche ich in dieser Folge über den Arbeitsalltag einer Verwaltungsjuristin, Ihre vorherige Tätigkeit bei der Landeshauptstadt München, Städtebau- und Enteignungsrecht und vieles mehr. Hanna berichtet zudem über Ihre ungebrochene Begeisterung für das öffentliche Recht, räumt mit einigen Klischees über die Tätigkeit von Juristen/innen in der Verwaltung auf und erklärt, wie Sie Familie und Karriere vereinbart bekommt.

Viel Spaß beim Zuhören!

Episode 24 – Legal Counsel bei der FIFA

Alexander Hettel berichtet in dieser Folge über seinen Arbeitsalltag als Legal Counsel bei der FIFA. Mit Alexander habe ich darüber gesprochen, wie es ist sein Hobby zum Beruf zu machen, wie man sich frühzeitig im Sportrecht spezialisieren kann und wie eine Vergabe von Medienrechten für ein Event wie eine Fußball WM überhaupt abläuft. Außerdem haben wir uns über den weiterhin wachsenden Sektor des E-Sports unterhalten.

Episode 23 – Wirtschaftsstrafrecht

Ana-Christina VIzcaino Diaz, LL.M, Strafverteidigerin bei PARK Wirtschaftsstrafrecht, berichtet in dieser Folge über ihren vielfältigen Arbeitsalltag im Bereich Wirtschaftsstrafrecht, ihre Leidenschaft für das Strafrecht, die Herausforderungen im Umgang mit Behörden und Mandanten und ihr bislang spannendstes Mandat. Außerdem haben wir über den (leider mittlerweile beendeten) Masterstudiengang Wirtschaftsstrafrecht gesprochen und Ana hat uns erklärt, wie man einen solchen LL.M berufsbegleitend bewältigen kann. Schließlich berichtet Ana noch über das von ihr gemeinsam mit einigen Kolleginnen gegründete Netzwerk für Juristinnen im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht (JuWist).

Infos zu JuWist bekommt ihr auf: www.juwist.de

Episode 22 – Banking, Finance & Restrukturierung

Mit Olexiy Oleshchuk, Counsel bei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, unterhalte ich mich in dieser Folge über die Rechtsgebiete Banking, Finance und Restrukturierung. Wir sprechen über die vielfältigen Tätigkeits- und Einsatzbereiche anwaltlicher Beratern im Sektor Finance, Banking und Restrukturierung und Olexiy erklärt uns, warum vertiefte betriebswirtschaftlich Kenntnisse zwar hilfreich, jedoch keine Grundvoraussetzung sind, um in diesem immer bedeutsamer werdenden Querschnittsgebiet arbeiten zu können.

Buchtipp: Brian Tracy – The Psychology of Achievement

Episode 21 – Die Inhouse-Tätigkeit

Mit Herrn Nikolai Vokuhl, General Counsel bei HUGO BOSS, spreche ich in dieser Folge des Podcasts über das breitgefächerte Tätigkeitsprofil des/der Unternehmensjuristen/in. Wir sprechen über die Unterschiede zwischen der anwaltlichen und der Inhouse-Tätigkeit, über die Herausforderung eine große Rechtsabteilung in einem internationalen Unternehmen zu leiten und über den Mut neue Herausforderungen anzunehmen und seinen eigenen Weg zu gehen. Außerdem wollte ich von Herrn Vokuhl wissen, was er unter guter anwaltlicher Beratung versteht und welche Bedeutung Gleichberechtigung und Diversity in Kanzleien bei der Mandatierung durch das Unternehmen zukommt.

Episode 20 – Mentales Training

Als Systemischer Mental Coach berät Daniela Dihsmaier u.a. Leistungssportler und Führungskräfte. Wieso in letzter Zeit auch immer häufiger (angehende) Juristen/innen ihre Hilfe in Anspruch nehmen, erklärt sie in dieser Folge des Podcasts. Mit Frau Dihsmaier spreche ich über Methoden die Psyche zu stärken, dem Prüfungsstress Herr zu werden und die Bedeutung von mentaler Stärke. Außerdem versuchen wir zu ergründen, warum insbesondere angehende Juristen/innen häufig das Gefühl haben, dass es nur funktioniert, wenn es ordentlich wehtut. Frei nach dem Motto: No pain no gain!

Daniela Dihsmaier findet ihr unter https://www.freiwasser.com/

Episode 19 – Kanzleigründung Teil I

In dieser Folge spreche ich mit Legal Coach und Kanzleiinhaberin Frau Dr. Tutschka über das Coaching von Juristen, die Entwicklung einer eigenen Anwaltspersönlichkeit, die Bedeutung von (digitalem) Selbstmarketing für Juristen/innen und die ersten Schritte auf dem Weg zur eigenen Kanzlei.

Viel Spaß beim Zuhören!

Dr. Geertje Tutschka findet Ihr unter: https://www.consultingforlegals.com/

Episode 18 – Weltreisen & Instagram statt Großkanzlei?

Johannes Richter berichtet in dieser Folge von seinem ungewöhnlichen Weg. Dieser führte ihn vom Juraabsolventen mit Prädikatsexamen und hervorragenden Karriereaussichten, zum Weltreisenden und Reise Influencer (@jovi_travel) mit mehr als 320.000 Instagram Followern. Wieso Johannes sich gemeinsam mit seiner Freundin für diesen ungewöhnlichen Weg entschieden hat, warum dieser Weg sehr viel Mut, Disziplin und Durchhaltevermögen erfordert hat und weshalb er sich eine Rückkehr in einen klassisch juristischen Beruf derzeit überhaupt nicht vorstellen kann, erzählt uns Johannes in dieser Folge.